29. Januar 2019 | Friedrichshafen
Artikel teilen Facebook Facebook Mail

397 Patienten stellen Medizinischem Versorgungszentrum sehr gutes Zeugnis aus

Kompetent, freundlich und hilfsbereit

Das MVZ am Klinikum Friedrichshafen feierte 2017 sein zehnjähriges Bestehen – Das Bild zeigt das (fast komplette) MVZ-Team. Bild: MCB
Das MVZ am Klinikum Friedrichshafen feierte 2017 sein zehnjähriges Bestehen – Das Bild zeigt das (fast komplette) MVZ-Team. Bild: MCB

Freiwillig hat sich das Team des Medizinischen Versorgungszentrums am Klinikum Friedrichshafen (MVZ) einer Bewertung durch seine Patienten gestellt. Den sieben Ärzte und dem gesamte Praxisteam wurde ein durchweg sehr gutes Zeugnis ausgestellt. Knapp die Hälfte aller Patienten (48 Prozent) bewertet das MVZ nach dem Schulnotensystem mit der Note „1“ und 45,8 Prozent geben die Note „2“.

"Tolles Feedback"

Knapp 400 Fragebögen wurden zwischen November und Dezember 2018 ausgegeben und 97,75 Prozent der Patienten haben die 27 Fragen beantwortet. „Das ist eine sensationell gute Rücklaufquote und eine tolles Feedback“ freut sich MVZ-Geschäftsführer Jochen Wolf. Herausragend sind die Benotungen der Patienten hinsichtlich der Sprechstunden, Wartezeiten, Sauberkeit und Hygiene. Das Praxisteam wir als sehr kompetent, freundlich und hilfsbereit gelobt, das Gleiche gilt auch für die Ärzte.

Termine per E-Mail

Noch nicht richtig herumgesprochen hat sich, dass Patienten über die Website des MVZ auch Termine per Mail abgesprochen oder Rezepte „bestellt“ werden können.

Auf Empfehlung von Verwandten und Freunden ins MVZ

Darüber hinaus gibt die Befragung weitere Aufschlüsse: Die meisten Patienten des MVZ, das im obersten Stockwerk des bunten Ärztehauses auf dem Gelände des Medizin Campus Bodensee in Friedrichshafen zu finden ist,  sind auf Empfehlung von Verwandten und Freunden ins MVZ gekommen (42,5 Prozent), 15 Prozent aber auch auf Empfehlung ihres Hausarztes. Fast drei Viertel der Patienten sind weiblich und gut ein Drittel ist über 55 Jahre alt. „Dass so viele Frauen ins MVZ kommen, liegt übrigens vor allem an der stark frequentierte Sprechstunde der Gynäkologin Dr. Imke Hoheisel“, erklärt Dr. Günther Tauber, Ärztlicher Leiter des MVZ.

Diese Website verwendet Cookies

Wenn Sie der Cookie-Nutzung zustimmen, können wir unsere Inhalte nach Ihren Bedürfnissen gestalten. Jegliche Auswertung erfolgt anonymisiert. Mehr Informationen über Cookies und die Option, der Cookie-Verwendung zu widersprechen enthält unsere Datenschutzerklärung.