08. September 2021
Artikel teilen Facebook Facebook Mail

66 Berufsstarter in 14 Ausbildungsberufen begrüßt

Ausbildungsstart am Medizin Campus Bodensee

66 Auszubildende und Studenten begrüßte der MCB Anfang September. Auf diesem Bild sind die angehenden Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner sowie die künftigen Krankenpflegehelfer zu sehen. Bild: MCB
66 Auszubildende und Studenten begrüßte der MCB Anfang September. Auf diesem Bild sind die angehenden Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner sowie die künftigen Krankenpflegehelfer zu sehen. Bild: MCB
Dieses Bild zeigt die angehenden Operationstechnischen beziehungsweise Anästhesietechnischen Assistenten sowie Medizinischen Fachangestellten, eine Fachkraft für Lagerlogistik, einen Kaufmann im Gesundheitswesen und eine DHBW-Studentin. Bild: MCB
Dieses Bild zeigt die angehenden Operationstechnischen beziehungsweise Anästhesietechnischen Assistenten sowie Medizinischen Fachangestellten, eine Fachkraft für Lagerlogistik, einen Kaufmann im Gesundheitswesen und eine DHBW-Studentin. Bild: MCB

Der Medizin Campus Bodensee begrüßte am 2. September insgesamt 66 neue Auszubildende und Studierende im Klinikum Friedrichshafen und in der Klinik Tettnang. Sie starten in 14 verschiedenen Berufsbildern ihre Karriere: Von A wie Anästhesie-Technische Assistenz über G wie die Generalistische Pflege bis P wie Physician Assistent - fast alle Ausbildungen und duale Studien dauern drei Jahre, es gibt aber auch Ausnahmen. So sind die zehn Krankenpflegehelfer sind schon im kommenden August mit ihren Abschlussprüfungen dran, die „Pflege-Studenten“ (BA) hängen an ihre generalistische Ausbildung noch drei Semester an.

Pflegeberuf noch immer weiblich dominiert

Unter den 66 Auszubildenden sind 12 Männer – ein Beweis mehr dafür, dass der Pflegeberuf noch immer weiblich dominiert ist und das scheint ganz unabhängig davon zu sein, ob die Berufsbezeichnung Schwester und Pfleger oder Gesundheits- und Krankenpfleger beziehungsweise -Krankenpflegerin lautet. 

43 Auszubildende in der neuen Generalistischen Pflegeausbildung

Die meisten Ausbildungsplätze in diesem Jahr gibt es in der Generalistischen Pflegeausbildung – von den insgesamt 26 Auszubildenden starten neun in der Klinik Tettnang und 17 im Klinikum Friedrichshafen. Vier junge Frauen „vertiefen“ ihre Ausbildung im Bereich Kinderheilkunde (Pädiatrie) in der Klinik für Kinder und Jugendliche im Mutter-Kind-Zentrum. Sechs Frauen haben sich für den Ausbildungsintegrierter Studiengang Pflege (Bachelor) entschieden. Im Bereich OP und Anästhesie starten insgesamt neun Frauen und zwei Männer, drei Frauen erlernen den Beruf der Medizinischen Fachangestellten (in den MVZs). Nicht nur pflegerische Ausbildungsberufe bekommen Nachwuchs, sondern auch im kaufmännischen Bereich konnte ein Auszubildender (Kaufmann im Gesundheitswesen) und eine duale Studentin (BWL-Gesundheitsmanagement) begrüßt werden. Zwei Frauen beginnen ihr duales Studium zum Physician Assistant und eine ihre Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik.

Alle Informationen zur Ausbildung am Medizin Campus Bodensee:
>> Karriere/Ausbildung