22. Juli 2020 | Friedrichshafen
Artikel teilen Facebook Facebook Mail

Der MCB gratuliert Operations- und Anästhesietechnischen Assistentinnen zum bestandenen Examen

Sieben auf einen Streich

Den Berufsabschluss in der Tasche: Marilena Metzler, Rosanna Mangold, Maren Dahm und Anastasia Nagorni haben die Ausbildung zur Anästhesietechnischen Assistentin absolviert. Juliane Klugmann, Andrea Kovacević und Gina Müller sind frisch gebackene Operationstechnische Assistentinnen. Bild: MCB
Den Berufsabschluss in der Tasche: Marilena Metzler, Rosanna Mangold, Maren Dahm und Anastasia Nagorni haben die Ausbildung zur Anästhesietechnischen Assistentin absolviert. Juliane Klugmann, Andrea Kovacević und Gina Müller sind frisch gebackene Operationstechnische Assistentinnen.
Bild: MCB

Sieben junge Frauen feierten am vergangenen Freitag den erfolgreichen Abschluss ihrer Berufsausbildung mit einem kleinen Fest in der Mitarbeiter-Cafeteria des Klinikums Friedrichshafen: Vier erlernten in den Kliniken des Medizin Campus Bodensee den Beruf der Anästhesietechnischen Assistentin (ATA), drei den der Operationstechnischen Assistentin OTA).

"Drei Jahre hart gearbeitet "

Jessica Lausen, Praxisanleiterin im Klinikum Friedrichshafen, gratulierte den Absolventinnen zur bestandenen Prüfung und wünschte ihnen für die berufliche Zukunft alles Gute: „Ihr habt seit drei Jahren hart gearbeitet und es hat sich ausbezahlt.“ Bevor mit einem Glas Sekt auf den Berufsabschluss angestoßen wurde, dankten die Absolventinnen ihren Praxisanleiterinnen und –anleitern mit roten Rosen für die gute Vorbereitung.

Die Absolventinnen

Die ATA-Prüfung bestanden Marilena Metzler, Rosanna Mangold, Maren Dahm und Anastasia Nagorni. Den Berufstitel der Operationstechnischen Assistentin führen ab sofort Juliane Klugmann, Andrea Kovacević und Gina Müller.