30. November 2018 | Friedrichshafen
Artikel teilen Facebook Facebook Mail

Prof. Roman Huber neuer Ärztlicher Direktor

Aufsichtsrat bestätigt Wahl des Chefarztes der Klinik für Neurologie

Prof. Dr. Roman Huber. Bild: MCB
Prof. Dr. Roman Huber.
Bild: MCB

In seiner jüngsten Sitzung bestätigte der Aufsichtsrat der Klinikum Friedrichshafen GmbH Professor Dr. Roman Huber, Chefarzt der Klinik für Neurologie, als neuen Ärztlichen Direktor des Klinikums und Prof. Dr. Christian Arnold, Zentrumsdirektor und Chefarzt der Inneren Medizin: Klinik für Gastroenterologie, Onkologie, Endokrinologie und Diabetologie, als seinen Stellvertreter. Der Ärztliche Direktor ist Mitglied des Direktoriums und Vertreter aller Ärzte des Klinikums Friedrichshafen.

Prof. Dr. Huber tritt die Nachfolge von Prof. Dr. Kaare Tesdal an, der dieses Amt seit 2007 innehatte. Prof. Huber hat bereits in den vergangenen Jahren Verantwortung als  Stellvertreter des Ärztlichen Direktors übernommen und wurde nun von seinen Chefarztkollegen gewählt. Prof. Dr. Roman Huber ist der sechste Ärztliche Direktor des Klinikums. Seine Vorgänger waren Prof. Schostock, Prof. Loewe, Prof. Lorenz-Meyer, Priv.-Doz. Dr. Jäger und Prof. Tesdal.