Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in

Gesundheits- und Krankenpfleger/innen pflegen Kinder und Jugendliche im Krankenhaus und sorgen dafür. dass sie rasch wieder gesund werden.

Sie planen und organisieren die richtige Pflege. Und sie sind Bindeglied zwischen den Ärzten und Patienten, sowie weiteren medizinischen Fachkräften, wie zum Beispiel Physiotherapeuten. Sie beraten die Kinder und Eltern.

Die Aufgaben sind sehr vielfältig. Im Vordergrund steht die Pflege, Betreuung und Beobachtung der jungen Patienten im ambulanten und stationären Bereich.

Beispielsweise geben sie Medikamente, nehmen Blutproben oder legen Infusionen. Außerdem assistieren die Gesundheits- und Krankenpfleger/innen bei ärztlichen Untersuchungen und operativen Eingriffen, bedienen und überwachen medizinische Apparate und begleiten den Arzt oder die Ärztin auf Visiten.

Als Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in ist die Arbeit nie langweilig. Jede Situation ist anders und manchmal kann man dabei in dankbare Kinderaugen schauen.

Grundlegende Berufsvoraussetzung sind Einfühlungsvermögen, Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und psychische Belastbarkeit. Unregelmäßige Arbeitszeiten, Schicht- und Wochenenddienste gehören allerdings zum Berufsbild dazu.

Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Sie beginnt immer am 1. September.

Den praktischen Teil der Ausbildung absolvieren Sie im Klinikum Friedrichshafen. Sie lernen verschiedene Abteilungen kennen:

  • Wochenstation
  • Kinder- und Jugendlichen-Station
  • Kreißsaal
  • Früh- und Neugeborenen-Intensivstation
  • Psychosomatische Kinder -und Jugendlichen-Station
  • Chirurgische Ambulanz
  • ZIM = Zentrum innerer Medizin
  • ZOM = Zentrum Operative Medizin

Ein Teil der praktischen Ausbildung sind Außeneinsätze, zum Beispeil

  • Im Körperbehindertenzentrum Oberschwaben (KBZO )
  • In der Ambulante Pflege
  • In der Psychiatrie

Den theoretischen Ausbildungsabschnitt absolvieren die Auszubildenden in Blöcken an der Akademie für Gesundheitsberufe Bodensee-Oberschwaben in Weingarten (www.ga-gesundheitsakademie.de).

  • 1. Jahr 915,69 €
  • 2. Jahr 977,07 €
  • 3. Jahr 1.078,38 €

Wir am Medizin Campus Bodensee bieten Ihnen eine umfassende und vielfältige Ausbildung als Basis für eine hohe berufliche Kompetenz und Freude am Beruf.

Dazu bieten wir:

  • Bezahlung nach TVÖD inklusive Zusatzleistungen (VR)
  • 400 € extra, wenn das Abschlussexamen auf Anhieb bestanden wird
  • Schichtzuschläge und Jahressonderzahlung
  • Sonderzusatzversicherung für Ihre Zukunft
  • Besondere Aktionen zur Teambildung (z.B. Hüttenaufenthalte, Bowling und vieles mehr)
  • Vergünstigte Wohnmöglichkeit in unserem modernen Personalwohnheim

Sie haben:

  • Mittlere Reife, einen gleichwertigen Bildungsabschluss oder Abitur
  • oder eine abgeschlossene Ausbildung als Krankenpflegehelfer/in
  • oder Hauptschulabschluss und eine mindestens zweijährige abgeschlossene Berufsausbildung
  • oder  eine abgeschlossene Ausbildung in der Krankenpflegehilfe
  • die gesundheitliche Eignung für den Beruf
  • Mindestalter von 17 Jahren

Unsere Tipp: Ein Pflegepraktikum am Medizin Campus Bodensee.

Ausländische Bewerber:
Sie kommen  ursprünglich aus einem anderen Land und haben Lust bei uns eine Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in zu machen? Für uns kein Problem! Dafür brauchen Sie nur den Sprachlevel B2, eine Aufenthalts-und Arbeitserlaubnis und einen anerkannten Realschulabschluss.

Wir benötigen:

  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf
  • Kopie des letzten Schulzeugnisses
  • ggf. Kopie des letzten Arbeitszeugnisses

Senden Sie Ihre Bewerbung an:
Medizin Campus Bodensee
Röntgenstraße 2
88048 Friedrichshafen
Personalreferentin Katharina Schostok
k.schostok@klinikum-fn.de

Bewerbungen per E-Mail nehmen wir gerne entgegen, senden Sie den Anhang bitte als PDF.

Bitte bewerben Sie sich frühzeitig,

Mit der Ausbildung als Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in stehen viele Möglichkeiten offen.

Mit unserem Fort- und Weiterbildungssystem können Sie am Medizin Campus Bodensee  eine Expertenlaufbahn einschlagen. Sie können sämtliche fachspezifischen Weiterbildungen absolvieren (Beispiele: Wundmanagement, Schmerzmanagement, Intensiv-/Anästhesiepflege).

Weiterbildungen zur  Stationsleitung, Pflegedienstleitung oder zum Praxisanleiter sind möglich.

Auch einer akademischen Karriere steht nichts im Weg: Die Ausbildung ermöglicht den Zugang zu Studiengängen wie Pflegewissenschaften, Pflegepädagogik, oder Pflegemanagement.

Am Medizin Campus Bodensee bieten wir regelmäßig Plätze für das DH-Studium Gesundheitsmanagement.

Sie haben weitere Fragen? Ihr Ansprechpartner:

Christoph Ley
Praxislehrer
Master of MScN
Telefon: 07541 96-1098
c.ley@klinikum-fn.de

Artikel teilen Facebook Facebook Mail