Ihr Kontakt

Ingrid Fimpel, Sekretariat

Sekretariat
Ingrid Fimpel

Ehrenamt

Engagiert im Krankenhaus

Krank sein und im Krankenhaus als Patient zu liegen ist vor allem für ältere Menschen sehr anstrengend. Für alte, alleinstehende Menschen, die keine Angehörige in der Nähe haben, umso mehr. Oft fehlt dem Pflegefachpersonal die Zeit, sich auch länger mit den Patienten zu unterhalten, einfach mal zuzuhören und Trost in schwierigen Situationen zu spenden.

Hier sind die ehrenamtlichen Mitarbeiter des "Medizin Campus Bodensee" im Klinikum Friedrichshafen, im Krankenhaus 14 Nothelfer und in der Klinik Tettnang gefragt. Sie ergänzen die professionelle Krankenversorgung um diesen einen besonders wichtigen Aspekt.

Nicht jeder ist für jede Aufgabe geboren – auch deshalb gibt es ganz verschiedene Einsatzmöglichkeiten, die wir hier auflisten. Jeder Interessierte kann sich nach seinen Neigungen, seinem Zeitbudget, seinem Wohnort individuell engagieren.

  •     Zeit für Gespräche
  •     Begleitung in schwierigen Krankheitsphasen und Krankensalbung
  •     Begleitung Angehöriger von Sternenkindern
  •     Entlastung von Angehörigen
  •     Besuchsdienste
  •     Unterstützung in ethischen Fragen
  •     Begleitung von Schwerkranken und Sterbenden

Auch in einem Krankenhaus kann es gar nicht genug ehrenamtliche Helfer geben. Und vielleicht wäre diese Engagement auch etwas für Sie? Dann kontaktieren Sie uns bitte, konfrontieren Sie uns mit Ihren Fragen und Ideen.

  • Klinikum Friedrichshafen:
    Pflegedirektion, Tel. 07541 96-1151
     
  • Klinik Tettnang
    Klinik-Leitung, Tel. 07542 531-201
    oder die Krankenhaus-Seesorger
    Michael Hagelstein, Tel. 07542 937421
    Martina Kleinknecht-Wagner, Tel. 07542 7455
     
  • Krankenhaus 14 Nothelfer Weingarten
    Pflegedienstleitung, Tel. 0751 408-480 oder
    Heidrun Sauter, Tel. 0751 406-212

Tag des Ehrenamts 2018

Ein großes Dankeschön allen ehrenamtlich Engagierten im MCB.

Artikel teilen Facebook Facebook Mail