Ansprechpartner

Prof. Dr. med. Jochen Wöhrle

Prof. Dr. med.
Jochen Wöhrle

Chefarzt
Lara Krieling


Lara Krieling

Personalreferentin

Weiterbildungsassistent (w/m/d) zum Facharzt Innere Medizin und Kardiologie

gesucht für die Klinik für Kardiologie, Angiologie, Pneumologie und internistischen Intensivmedizin (Chefarzt Prof. Dr. Jochen Wöhrle) am Standort Klinikum Friedrichshafen zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Stellennummer: FN4859

Der Klinik für Kardiologie, Angiologie, Pneumologie und internistische Intensivmedizin ist die internistische Intensivstation und eine Chest Pain Unit angegliedert. Mit zwei modern ausgestatteten Herzkatheterlaboren sowie einer großen Funktionsdiagnostik werden jährlich 5000 stationäre Patienten versorgt. Kardio-MRTs und CTs werden in Kooperation mit der Klinik für diagnostische und interventionelle Radiologie durchgeführt. In der Kardiologie werden alle nicht-invasiven und invasiven Behandlungsverfahren inklusive Elektrophysiologie, Herzklappentherapie, komplexe Koronarinterventionen, Herzunterstützungs-systeme, Okkluderimplantationen, Herzschrittmacher, Defibrillatoren, Cardiac Contractility Modul, Sondenextraktionen und Resynchronisationstherapien mit höchster Expertise durchgeführt. Administrative Aufgaben werden durch ein nicht-ärztliches Team unterstützt.

Wir bieten Ihnen:

  • komplette Weiterbildung zum Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie bzw. eine umfassende curriculäre Aus- und Weiterbildung in einem attraktiven und kollegialen Arbeitsumfeld
  • modernste diagnostische Ausstattung, engmaschige oberärztliche Betreuung
  • Kostenübernahme der Notarztweiterbildung und Möglichkeit der Beteiligung am Notarztdienst inklusive Flugrettung
  • es besteht die Möglichkeit zur Promotion zum Dr. med. und ein Interesse an klinischen Forschungsprojekten wird unterstützt
  • es besteht die Möglichkeit zur Beteiligung an studentischer Lehre und die Möglichkeit die Zusatzweiterbildung internistische Intensivmedizin zu erwerben als auch sich in der interventionellen Koronartherapie, Deviceimplantation, kardialen Bildgebung oder Elektropyhsiologie zu spezialisieren

 

Mehr zur Klinik

  • profitieren Sie von allen Vorteilen des TV-Ärzte, wie z.B. 30 Urlaubstage und tarifspezifische Sozialleistungen
  • modernste medizinische Ausstattung in Kombination mit einem engagierten multiprofessionellem Team und flachen Hierarchien
  • eine große Bandbreite an Fortbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten sowie begleiteten Karrierewegen
  • leben und arbeiten in der facettenreichen Vier-Länderregion Bodensee-Oberschwaben
  • familiäres und wertschätzendes Arbeitsklima: Unsere Unternehmenswerte sind nicht verhandelbar! 
  • Interesse an Aus- und Weiterbildungen
  • Unterstützung bei allen anfallenden Leistungen
  • Durchführung aller gängigen Verfahren
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • sehr gute Deutschkenntnisse
  • ein hohes Maß an Sozialkompetenz
  • Engagement, Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Einsatzbereitschaft und die Fähigkeit zu einer kollegialen interdisziplinären Zusammenarbeit
Wir sind Mitglied im Unternehmensnetzwerk "Erfolgsfaktor Familie"

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Stellennummer FN4859 per E-Mail an: bewerbung@medizincampus.de.

Bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt.

Medizin Campus Bodensee
Personalreferentin Lara Krieling
Röntgenstraße 2
88048 Friedrichshafen
Telefon: 07541 96-1804

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften.

Wenn Sie sich bei uns bewerben, setzen wir Ihr Einverständnis zur Verwendung der Daten voraus. Wir speichern Ihre Daten zeitlich begrenzt und nur für das Bewerbungsverfahren.

Sind Sie nicht mehr mit der Verwendung Ihrer Daten zu Bewerbungszwecken einverstanden, senden Sie eine E-Mail an bewerbung@medizincampus.de.

Ausführliche Datenschutz-Informationen:

Artikel teilen Facebook Facebook Mail

Medizin Campus Bodensee 2019

35.733 Stationäre Patienten pro Jahr
2.017 Mitarbeiter
2.506 Neugeborene
650 Betten