Ambulante Untersuchungen und Behandlungen

Folgende Untersuchungen werden am Klinikum Friedrichshafen ambulant durchgeführt:

  • Durchführung von Polypektomien (Überweisung durch endoskopisch tätige Internisten)
  • Durchführung von Untersuchungen und Behandlungen in den internistischen Schwerpunkten Gastroenterologie und Endokrinologie (Überweisung durch fachärztlich tätige Internisten)
  • Durchführung der Kapselendoskopie bei v.a. Blutungen aus dem Dünndarm (Überweisung durch fachärztlich tätige Internisten)

Durchführung folgender Auftragsleistungen:

  • Diagnostik und Therapie von endokrinologischen Erkrankungen, zur Schilddrüsensonografie und -punktion
  • pH-Metrie und Manometrie des Ösophagus und Anorektums
  • Leberbiopsie
  • H2-Atemtests
  • Gastroskopie in Verbindung mit APC-Therapie, Bougierung, Ballondilatation, Endosonografie,PEG-Anlage oder ERCP
  • Proktoskopie/Rektoskopie und Behandlung von Hämorrhoiden (Überweisung durch an der vertragsärztlichen Versorgung teilnehmenden Ärzte)

Folgende Untersuchungen werden an der Klinik Tettnang ambulant durchgeführt

Auf Überweisung durch alle zugelassenen Vertragsärzte zur:

  • einmaligen konsiliarischen Beratung zur Klärung einer Fragestellung aus dem Bereich der Inneren Medizin
  • Gastroskopie in Verbindung mit einer Koloskopie, PEG-Anlage, Bougierung, Ballondilatation, Fremdkörperentfernung, Varicenligatur
  • ERCP (diagnostisch / therapeutisch)
  • Koloskopie (diagnostisch / therapeutisch)
  • Bronchoskopie
  • Röntgenuntersuchung des Dünndarms
  • Ultraschallgesteuerte Organpunktion
  • Pleurapunktion (therapeutisch)

Auf Überweisung durch fachärztlich tätige Internisten:

  • Untersuchungen und Behandlungen im Bereich der Inneren Medizin.

Auf Überweisung durch Vertragsärzte, die am DMPDiabetes-Programm teilnehmen

  •  Behandlung des diabetischen Fußes

Auf Überweisung durch Vertragsärzte

  • zur Beratung und Behandlung von Patienten, die am DMP-Diabetes mellitus Typ 1 teilnehmen
Artikel teilen Facebook Facebook Mail