Dr. med.
Andreas Schaum

Leitender Arzt

Bronchoskopie

Bronchoskopie ist die Spiegelung der Atemwege (Luftröhre und Bronchien) mit Hilfe eines Bronchoskops.

Die Bronchoskopie hat neben dem Röntgen und der Lungenfunktions-Untersuchung eine zentrale Bedeutung für die Diagnostik der Krankheiten der Atemorgane.

Bronchoskopien führen wir unter Einsatz von narkotisierenden Medikamenten oder in Vollnarkose durch.

  • krankhafte Veränderungen in den zentralen Abschnitten der Atemwege sind direkt sichtbar
  • mit Hilfe von kleinen Zangen ist es möglich, Gewebeproben aus Bronchien und Lunge zu entnehmen
  • therapeutische Maßnahmen können direkt bei der Untersuchung vorgenommen werden.

Wir bieten Ihnen in einer modern ausgestatten Endoskopie folgende Untersuchungen an:

  • Lungenspiegelung zur Inspektion der Atemwege
  • BAL (bronchoalveoläre Lavage)
  • Transbronchiale sowie auch endoluminale Zangenbiopsie
  • Transbronchiale sowie auch endoluminale  Kryobiopsie/-Therapie
  • Endobronchialer Ultraschall (EBUS) mit transbronchialer Nadelaspiration (TBNA)
  • Gewebeabtragung und  Tumorkoagulation mittels Argon-Plasma-Beamer
  • Stentimplantation im Rahmen von Tumorerkrankungen
  • Endoskopische Lungenvolumenreduktion bei Lungenemphysem mit Ventilimplantation
  • endoskopische Schluck-Diagnostik (FEES)
Artikel teilen Facebook Facebook Mail