Zentrale Notaufnahme

Die Notaufnahme ist die Anlaufstelle für alle Patientinnen und Patienten, die bei schweren Unfällen oder lebensbedrohlichen Erkrankungen als Notfall ins Krankenhaus kommen. An 365 Tagen im Jahr und 24 Stunden am Tag

Im Notfall sind wir für Sie da

Die Notaufnahme ist die Anlaufstelle für alle Patientinnen und Patienten, die bei schweren Unfällen oder lebensbedrohlichen Erkrankungen als Notfall ins Krankenhaus kommen.

Im Klinikum Friedrichshafen ist die Notaufnahme zweigeteilt – die Interdisziplinäre Aufnahmestation und die Notfallambulanz versorgen die Patienten.

Bei allen nicht-lebensbedrohlichen Beschwerden sind Haus- und Fachärzte zuständig. Außerhalb der Praxisöffnungszeiten wenden Sie sich bitte an den Ärztlichen Bereitschaftsdienst, Tel. 116 117 (bundesweit ohne Vorwahl).

Als Faustformel gilt: der ärztliche Bereitschaftsdienst ist für Erkrankungen zuständig, für die Sie  normalerweise einen niedergelassener Arzt in der Praxis aufsuchen würden, die Behandlung aber aus medizinischen Gründen nicht bis zum nächsten Tag warten kann.

Nicht verwechselt werden sollte der Bereitschaftsdienst mit dem Rettungsdienst, der in lebensbedrohlichen Fällen Hilfe leistet. Bei Notfällen, wie Herzinfarkt, Schlaganfall und schweren Unfällen, ist der Rettungsdienst unter der Notrufnummer 112 zuständig.

Telefonnummern

Notruf 112

Ärztlicher Bereitschaftsdienst
Telefon: 116 117

Notaufnahme Klinikum Friedrichshafen
Telefon: 07541 96-0

Notaufnahme Krankenhaus 14 Nothelfer
Telefon: 0751 406–0

Notaufnahme Klinik Tettnang
Telefon: 07542 531-0