Dr. med. Christian Fünfgeld

Chefarzt

Dr. med. Christian Fünfgeld

Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfen Spezielle operative Gynäkologie Gynäkologische Onkologie Spezielle Geburtsmedizin und Perinatalmedizin AGUB III

Gynäkologie und Geburtshilfe Klinik Tettnang

Kontinenz- & Beckenbodenzentrum

Tettnang:

Studium

  • 1980 - 1986: Studium der Medizin an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Ärztliche Tätigkeit 

  • 1986 – 1991: Facharztausbildung in der Frauenklinik des Marienhospital in Stuttgart bei Prof. Dr. Herschlein
  • 1991 - 2003: Oberarzt in der Frauenklinik des Marienhospitals in Stuttgart
  • 1997 - 2003: Leiter der Abteilung für Urogynäkologie der Frauenklinik-Marienhospital
    Ausbau zum Zentrum für Deszensus- und Inkontinenzchirurgie
  • seit 01.12.2003: Chefarzt der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe der Klinik Tettnang GmbH
    Ausbau des urogynäkologischen Schwerpunktes
    Leiter des Beckenbodenzentrums

Promotion

  • „Aktuelle Entwicklungen in der Deszensus- und Inkontinenzchirurgie des weiblichen Genitale unter besonderer Berücksichtigung der TVT-Operation“

Fakultative Weiterbildung: 

  • Spezielle operative Gynäkologie 
  • Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin 
  • Gynäkologische Onkologie 
  • AGUB III (höchste Rankingstufe der Arbeitsgemeinschaft Urogynäkologie und rekonstruktive Beckenbodenchirurgie)
  • Laser-Fachkunde Gynäkologie 
  • Fachkunde im Strahlenschutz 
  • Fachkunde Sonographie der Brustdrüse in der Frauenheilkunde und Geburtshilfe 
  • Fachkunde Sonographie der Gefäße des weiblichen Genitalsystems 
  • Fachkunde Sonographie der Gefäße des Fetus
  • Umfangreiche Vortrags- und Lehrtätigkeit, mehrere Publikationen, Durchführung regelmäßiger operativer Workshops und Hospitationen
  • Mitglied des Vorstands der AGUB e.V. - Arbeitsgemeinschaft für Urogynäkologie und plastische Beckenbodenrekonstruktion
  • DGGG, Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe 
  • Berufsverband für Frauenärzte 
  • Deutsche Krebsgesellschaft 
  • BLFG, Bundesarbeitsgemeinschaft Leitender Ärzte u. Ärztinnen in der Frauenheilkunde und Geburtshilfe 
  • ISPP, International Society for Pelvi-Perineology

Stand: 14.1.2019

  • "Quality of life and pelvic organ prolapse-related symptoms after pelvic floor reconstruction with a titanized polypropylene mesh for cystocele: long-term results in a 36 month follow-up"
    C. Fünfgeld, M. Stehle, B. Henne, M. Grebe, J. O. Kaufhold, D. Watermann, M. Mengel Pelviperineology 2018; 37: 105-109 http://www.pelviperineology.org
    Download

  • „Quality of Life, Sexuality, Anatomical Results and Side-effects of Implantation of an Alloplastic Mesh for Cystocele Correction at Follow-up after 36 Month”
    2017 Fuenfgeld et al. Geburtsh Frauenheilk 2017; 77;993-1001
     
  • "Prolapschirurgie - Komplikationsprävention und -management"
    2017 C. Fünfgeld Geburtsh Frauenheilkunde 2017, 77: 230-233
    Download
     
  • "Wie behandele ich eine Rektozele? Mit oder ohne Netz? Transanal oder transvaginal?"
    C. Fünfgeld, Frauenarzt  58 (2017) Nr. 2 S. 113-115
    Download
     
  • "Wie operiere ich eine Rektozele?"
    C. Fünfgeld 2016 gynkongress DGGG (2016)
    Download
     
  • "Improvement of pelvic floor-related quality of life and sexual function after vaginal mesh implantation for cystocele: primary endpoint of a prospective multicentre trial"
    J. Farthmann, C. Fuenfgeld et al. 2016,
    Archives of Gynecology and Obstetrics (2016)
    Download
     
  • "Entwicklung des Miktionsverhaltens unter Belastungsbedingungen und Lebensqualität nach netzgestützter Zystozelenkorrektur"
    M. Mengel, C. Fünfgeld et al. 2015
    Gynäkologische Praxis 39 (2015), 487-496
    Download
     
  • „Zystozelenkorrektur mit alloplastischen Netzten: Eine Studie zur Lebensqualität, Sexualität, Stabilität und Nebenwirkungen nach Deszensukorrektur mit einem allplastischen Implantat“
    C.Fuenfgeld et al. 2015
    Frauenarzt 56 (2015) Nr. 12, 1068-1073
    Download
     
  • "Sinnvoll oder gefährlich: alloplastische Netze zur Zystozelenkorrektur: Lebensqualität, Sexualität, anatomischer Erfolg und Nebenwirkungen in einer prospektiven Studie mit 289 Patientinnen“
    C. Fünfgeld et al. 2015, kontinenz aktuell N. 67, 3/2015, 18-19
     
  • "Entwicklung des Miktionsverhaltens unter Belastungsbedingungen und Lebensqualität nach netzgestützter Zystozelenkorrektur. Development of voiding behaviour under stress conditions and quality of life after mesh-based cystocele repair."
    M. Mengel, C. Fünfgeld et al., 2015
    Gyn. Praxis, Heft 3, 487-496
     
  • "Operationstechniken bei Deszensus mit Verwendung alloplastischen Materials. Wann soll welches Netz verwendet werden?"
    Fünfgeld, C., Gynäkologische Praxis 38, 113-122 (2014)
     
  • "Caution “FDA 2011”: A modern pelvic floor mesh with a new form of cranial fixation. An observational study with 6-month follow-up on the A.M.I.® CR-Mesh and i-Stitch"
    Retke, F., Fuenfgeld, C. et al (2013) Pelviperineology 2013; 32: 59-63
     
  • "Lower exposure rates of partially absorbable mesh compared to nonabsorbable mesh for cystocele treatment: 3-year follow-up of a prospective randomized trial"
    Farthmann, J., Watermann, D., Niesel, A., Fünfgeld, C., Kraus, A., Lenz, F., Augenstein, H.J., Graf, E., Gabriel, B.
    International Urogynecology Journal and Pelvic Floor Dysfunction
    volume 24, issue 5, year 2013, pp. 749 - 758
     
  • "Correlation between clinical presentation and urodynamic findings in women attending urogynecology clinic"
    Deeksha Pandey, Gasser Anna, Ottenschlaeger Hana, Fuenfgeld Christian
    in: Journal of Mid-Life Health, Volume 4. Issue 3, 2013
     
  • "Lebensqualität nach Einsatz eines alloplastischen Netzes-Rekonstruktion des vorderen Kompartiments"
    Christian Fünfgeld Urologische Nachrichten 11-2013
     
  • "Lower exposure rates of partially absorbable mesh compared to nonabsorbable mesh for cystocele treatment: 3-year follow-up of a prospective randomized trial"
    J. Farthmann, D. Watermann, A. Niesel, C. Fünfgeld, A. Kraus, F. Lenz, H. J. Augenstein, E. Graf & B. Gabriel
    International Urogynecology Journal 2012 / Int Urogynecol J,
    DOI 10.1007/s00192-012-1929-2
     
  • „Vordere transobturatorische Plastik – Ergebnisse einer prospektiven Multicenter-Anwendungsbeobachtung“
    M. Nauth, S. Weil, B. Henne, A. Wagner, R. Seiter, M. Grebe, T. Hagemeier, C. Fünfgeld
    GebFra 2010
     
  • Die beckenbodenspezifische Lebensqualität von Descensuspatientinnen wird durch die Implantation von transobturatorischen Netzen verbessert – Ergebnisse einer prospektiven Multizenterstudie
    Farthmann J, Niesel A, Fünfgeld C et al.
    Conference Compact, 58. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe 2010.
     
  • „Verwendung von Polypropylen/Polyglactin 910-(PP910-) und Polypropylen/Polyglecapron25 (PP25-) Netzen bei Beckenbodenprolaps – eine retrospektive Analyse“
    Schwegler Ch, Demirdelen B, Meier P, Fünfgeld Ch.
    Journal für Urologie und Urogynäkologie 2009
     
  • Vordere transobturatorische Plastik – Ergebnisse einer prospektiven Multicenter – Anwendungsbeobachtung
    Weil-Dehaut S, Fünfgeld C. Geburtshilfe
    Frauenheilkunde 2008; 68 - PO_Gyn_02_32
     
  • „Correction of cystocele and stress incontinence with anterior transobturator mesh“
    M. A. Nauth, Chr. Fünfgeld (2007) Europ Jour of Obstetrics & Gynecology
    „Transobt. Implantation alloplastischer Netze zur Therapie von Beckenbodendefekten“
    J. Farthmann, B. Brintrup, C. Fünfgeld et al (2006) GebFra
     
  • „Die infracoccygeale Kolpopexie, ein modernes vaginales Operationsverfahren zur Behebung von Level I-und II Defkten als Alternative zur Sacrokolpexie und Vaginaefixatio sacrospinalis“
    Bayr. Gynäkologentag 2006
     
  • „Anteriore transobturatorische netzgestützte Plastik – Korrektur einer Zystozele unter Ersatz der endopelvinen Faszie mit oder ohne Stressinkontinenz“
    M Nauth1, C Fünfgeld Aktuel Urol 2006; 37,DOI: 10.1055/s-2006-947518
     
  • Effekte der Beckenbodenrekonstruktion mit alloplastischen Netzen auf die Drang- oder Stressinkontinenz der Frau.
    Farthmann J, Brintrup B, Fünfgeld Ch, et al.
    Urologische Nachrichten 2006
     
  • „EXIT (ex utero intrapartum treatment) bei massivem intrathorakalen und zervikalem Lymphangiom. Ein Fallbericht“
    T Strahleck, Kroll M, Mielke G, Fünfgeld C, Stelzner J, Lochbühler H, Vochem M
    Geburtshilfe Neonatol 2004
     
  • „Surgical repair of posterior compartment prolaps: preliminary results of a novel transvaginal procedure using a four-armed polypropylene mesh with infracoccygeal and pararectal suspension.“
    Gabriel B, Farthmann J, Brintrup B, Fünfgeld C, Jezek P, Kraus A, Lenz F, Kumbier E, Niesel, A, Strickeler E, Watermann D.
     
  • „Aktuelle Entwicklungen in der Deszensus- und Inkontinenzchirurgie des weiblichen Genitale unter besonderer Berücksichtigung der TVT-Operation“
    Dissertation Dr. Chr. Fünfgeld


außerdem:
Abstracts und Postervorträge auf allen wichtigen Kongressen

  • Facharztkompetenz Frauenheilkunde und Geburtshilfe (WBO 2006) - 48 Monate
    gemeinsam mit Dr. Fink-Oldach
  • Schwerpunkt Gynäkologische Onkologie (WBO 2016) - 12 Monate
  • Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin (WBO 1995) - 12 Monate

Dr. Christian Fünfgeld: Einsatz von Netzimplantaten bei der Behandlung von Beckenbodensenkungen

Unsere Zertifikate

Downloads

Dr. Christian Fünfgeld: Focus Top Mediziner 2018
jpg | 6.94 KB Dr. Christian Fünfgeld: Focus Top Mediziner 2018 Dr. Christian Fünfgeld: Focus Top Mediziner 2018
Diese Website verwendet Cookies

Wenn Sie der Cookie-Nutzung zustimmen, können wir unsere Inhalte nach Ihren Bedürfnissen gestalten. Jegliche Auswertung erfolgt anonymisiert. Mehr Informationen über Cookies und die Option, der Cookie-Verwendung zu widersprechen enthält unsere Datenschutzerklärung.