Dr. Rudolf Schiele

Geschäftsführender Oberarzt

Dr. med. Rudolf Schiele

Facharzt für Innere Medizin, Anerkennung Teilgebietsbezeichnung Kardiologie, Zusatzbezeichnungen: Notfallmedizin, Internistische Intensivmedizin

Kardiologie, Angiologie, Pneumologie und Internistische Intensivmedizin

Lebenslauf

Geboren 1958 in Ulm
Abitur 1977 in Stuttgart
Wehrpflicht 1977-78

Studium:

  •  1978-84 Medizinstudium an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen
  • 1984-85 Praktisches Jahr in Stuttgart (Innere Medizin, Chirurgie, Dermatologie)
  • 1985 Staatsexamen und Approbation
  • 1985 Hospitationen Beth Israel Hospital, Boston/USA und Framingham/USA
  • 1986 Amerikanisches Staatsexamen (FMGEMS)

Promotion

  •  1986 Chirurgie: Therapie und Prognose des Magenstumpfkarzinoms

Beruflicher Werdegang

  • 1986-87 Assistenzarzt Innere Medizin, Diakonie-Krankenhaus Schwäbisch Hall
  • 1987-88 Assistenzarzt (Resident) Innere Medizin in Pittsburgh, USA
  • 1988-89 Praxisvertretungen
  • 1989-2012 Klinikum Ludwigshafen, Med. Klinik B (Kardiologie, Angiologie, Pneumologie)
  • 1989-1994 Assistenzarzt, Röntgenjahr, Funktions-OA
  • 1995-2012 Oberarzt, Leitung der Med. Intensivstation
  • seit 1993 Herzkatheter und invasive Kardiologie:
  • 1993-2012 Ärztl. Leiter des Notarztwagens Ludwigshafen, Leitender Notarzt
  • seit 2012 Geschäftsführender Oberarzt, Klinikum Friedrichshafen, Innere Medizin: Klinik für Kardiologie, Pneumologie und Intensivmedizin

Qualifikationen

  • 1996 Facharzt Innere Medizin
  • 1998 Spezielle Internistische Intensivmedizin
  • 1998 Teilgebiet Kardiologie
  • seit 1993 Zusatzbezeichnung Notfallmedizin

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Kardiologie (DGK)
  • Bund der Internisten (BDI)
  • Vorstandsmitglied Arbeitsgemeinschaft Südwestdeutscher Notärzte (AGSWN)

Pressesprecher des Vereins Herzinfarkt-Projekt e.V