Ärztliche Leitung

 Mario Eduardo Iturbe-Orbe, Ärztlicher Leiter Schwerpunkt Devicetherapiepie


Mario Eduardo Iturbe-Orbe

Leitender Arzt

Die Device-Therapie

Im Schwerpunkt Herzschrittmacher und Device-Therapie werden nach umfassender Diagnostik modernste Herzschrittmachersysteme, implantierbare Defibrillatoren (ICD) sowie Event-Recorder eingesetzt, um Herzrhythmusstörungen zu erkennen und zu behandeln.

Hier steht den Patienten eine sehr hohe Expertise im  Einsatz spezieller sondenloser Herzschrittmacher und neuester subkutaner Defibrillatorsysteme sowie innovativer Resynchronisationssysteme (CRTP/CRTD) zur Verfügung, auch für Spezialfälle. Individuelle Therapiekonzepte stehen bei der Vernetzung der Schwerpunkte und Sektionen sowie der gelebten Interdisziplinarität im Mittelpunkt.

Bei Herzrhythmusstörungen bekommt der Patient ein medizinisches Gerät in den Körper eingesetzt, das die elektrische Erregung des Herzens permanent und automatisiert kontrolliert und im Falle von Rhythmusstörungen mit elektronischen Impulsen gezielt eingreift.

Unser Spektrum:

  • Implantation von 1-Kammer und 2-Kammer Systemen
  • Kardiale Resynchronisationstherapie (CRT-P, CRT-D)
  • Cardiac Contractility Modulation (CCM)
  • Primär- und sekundärprophylaktische implantierbare Defibrillatoren (ICD)
  • Event-Recorder
  • Leadless-Pacer (sondenlose Herzschrittmacher)
Artikel teilen Facebook Facebook Mail