Monika Hadzic

Christopher Dräger


Christopher Draeger

Ausbildung Anästhesietechnische/r Assistent/in (ATA)

Anästhesietechnische Assistenten sind bei Operationen gefragt. Sie sind im OP sowie im Aufwachraum für die Organisation der Narkose zuständig, die Vor- und Nachbereitung sowie das Monitoring der Anästhesie. ATAs assistieren dem Arzt bei der Schmerztherapie und sorgen auch für den Patiententransport innerhalb des OP-Bereichs.

Die Ausbildung dauert drei Jahre. Sie beginnt immer am 1. September.

Den praktischen Teil der Ausbildung absolvieren Sie im Klinikum Friedrichshafen in Rotation mit der Klinik Tettnang.

Sie kommen dabei auf verschiedene Stationen:

  • Intensivstation,
  • Zentralsterilisation
  • Chirurgische Ambulanz
  • Ambulantes Operationszentrum
  • Schmerzambulanz
  • Endoskopie
  • OP
  • Verschiedene Station (Pflegepraktikum)

Den theoretischen Ausbildungsabschnitt absolvieren die Auszubildenden in Blöcken an der Gesundheitsakademie Bodensee-Oberschwaben in Weingarten.

Wir bieten Ihnen eine umfassende und vielfältige Ausbildung als Basis für Ihre hohe berufliche Kompetenz und Freude am Beruf.

Und darüber hinaus:

  • Bezahlung nach TVöD inklusive Zusatzleistungen (VR)
  • Sonderzusatzversicherung für Ihre Zukunft
  • Wohnmöglichkeit in unserem Personalwohnheim
  • besondere Aktionen (z.B. Hüttenaufenthalte, Bowling, Feste)

So begleiten wir Sie in Ihrer Ausbildung von Beginn an:

  • einen persönlichen Ansprechpartner und Betreuer während Ihrer Ausbildung
  • die Einbeziehungen in alltägliche Aufgaben und besondere Projekte
  • MCB-Patenschaftsmodell (Azubis unterstützen Azubis)
  • regelmäßige Simulations- und Gruppenanleitungen
  • 1. Jahr 915,69 €
  • 2. Jahr 977,07 €
  • 3. Jahr 1.078,38 €

Sie haben:

  • Mittlere Reife, einen gleichwertigen Bildungsabschluss oder Abitur
  • oder Hauptschulabschluss und eine mindestens zweijährige abgeschlossene Berufsausbildung
  • oder eine abgeschlossene Ausbildung als Krankenpflegehelfer/in
  • die gesundheitliche Eignung für den Beruf
  • Mindestalter von 17 Jahren

Ausländische Bewerber:
Sie kommen  ursprünglich aus einem anderen Land und haben Lust bei uns eine Ausbildung zum Anästhesietechnischen Assistenten zu machen? Für uns kein Problem! Dafür brauchen Sie nur das Sprachlevel B2, eine Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis und einen anerkannten Realschulabschluss.

Nach der Ausbildung können Sie in Anästhesieabteilungen, in der Endoskopie, Sterilisation oder in der chirurgischen Ambulanz arbeiten.

Mit unserem Fort- und Weiterbildungssystem können Sie zudem am Medizin Campus Bodensee  eine Expertenlaufbahn einschlagen. Weiterbildungen zum Hygienebeauftragten,  zum Praxisanleiter, CTA oder QM-Beauftragten sind möglich.

Außerdem können Sie sich für eine Leitungsfunktion weiterbilden.

Wir benötigen:

  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf
  • Kopie des letzten Schulzeugnisses
  • ggf. Kopie des letzten Arbeitszeugnisses

Ihre Bewerbung schicken Sie bitte per E-Mail (PDF) an: ausbildung@medizincampus.de.

Medizin Campus Bodensee
Christopher Draeger
Referent Recruiting & Personalentwicklung 
Röntgenstraße 2
88048 Friedrichshafen

Telefon: 07541 96-1814
E-Mail: c.draeger@klinikum-fn.de

Bitte bewerben Sie sich frühzeitig vor dem Ausbildungsbeginn.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Sie haben weitere Fragen? Ihre Ansprechpartnerin:

Monika Hadzic
Pflegerische Leitung OP
Telefon: 07541 96-1355
m.hadzic@klinikum-fn.de

Warum MCB?

Artikel teilen Facebook Facebook Mail