Dr. med. Christian Fünfgeld

Dr. med.
Christian Fünfgeld

Chefarzt

Informationen für Einweiser

Die Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe deckt den größten Teil des Fachgebietes kompetent ab.

Geburtshilfe

Der Schwerpunkt unsere Geburtshilfe liegt auf der individuellen familienorientierten Geburtshilfe, die von Zuwendung aller beteiligten Hebammen, Ärzten und Schwestern geprägt ist.

Die angenehme, beruhigende Atmosphäre erleichtert den Geburtsverlauf. Rund um die Uhr stehen Hebammen, Ärzte und OP-Team zu Verfügung und stellen auch im Falle auftretender Schwierigkeiten eine sichere Geburt für Mutter und Kind sicher. Die pädiatrische Routineversorgung erfolgt durch die Kinderärzte der Umgebung, die regelmäßig in die Klinik kommen und auch die Vorsorgeuntersuchungen durchführen.

Die Notfallversorgung erfolgt durch die umliegenden Kinderkliniken. Entbindungen werden ab der 36+0 SSW durchgeführt.

Auf Überweisung eines Facharztes kann zur Klärung des Geburtsmodus oder bei anderen Fragestellungen eine präpartale Vorstellung bei Dr. Bithe Fink-Oldach im Rahmen der KV-Ermächtigung erfolgen.

Terminabsprache: Telefon: 07542 531-301

Gynäkologie

Schwerpunkt der Gynäkologie ist die operative Genitalchirurgie. Die minimal-invasiven und vaginalen OP-Techniken haben in Tettnang eine lange Tradition.

Urogynäkologie - interdisziplinäres Kontinenz- und Beckenbodenzentrum

Schwerpunkt der Klinik ist die konservative und operative Therapie der Beckenbodenfunktionsstörungen - insbesondere Inkontinenz und Deszensus. Die Klinik hat sich zu einem weit über die Region hinaus anerkannten Kompetenzzentrum entwickelt. Dr. Christian Fünfgeld engagiert sich seit vielen Jahren in der Weiterentwicklung der Operationsverfahren in der Inkontinenz- und rekonstruktiven Beckenbodenchirurgie. Regelmäßig werden OP-Kurse für operativ tätige Gynäkologen und Urologen durchgeführt.

Das Zentrum ist von der Deutschen Kontinenzgesellschaft zertifiziert.

Anmeldung von Patientinnen

Auf Überweisung können im Rahmen der KV-Ermächtigung von Dr. Christian Fünfgeld Patientinnen mit Harninkontinenz oder Deszensus von allen niedergelassenen Vertragsärzten zur Diagnostik und Therapie vorgestellt werden.

Bei anderen Fragestellungen des Fachgebietes ist eine Überweisung eines niedergelassenen Frauenarztes erforderlich.

Bei feststehender OP-Indikation ist eine Einweisung notwendig.

Anmeldungen: Telefon: 07542 531-301

Artikel teilen Facebook Facebook Mail
Diese Website verwendet Cookies

Wenn Sie der Cookie-Nutzung zustimmen, können wir unsere Inhalte nach Ihren Bedürfnissen gestalten. Jegliche Auswertung erfolgt anonymisiert. Mehr Informationen über Cookies und die Option, der Cookie-Verwendung zu widersprechen enthält unsere Datenschutzerklärung.