Intensivstation

Auf der Intensivstation betreut ein spezialisiertes Team aus Ärzten und Pflegekräften unsere Patienten rund um die Uhr.

Klinikum Friedrichshafen

Internistische Intensivstation
Telefon: 07541 96-1277

Operative Intensivstation
Telefon: 07541 96-1346 und -1347

Krankenhaus 14 Nothelfer

Intensivstation
Telefon: 0751 406-449 und -450

Klinik Tettnang

Intensivstation
Telefon: 07542 531-232

Die Intensivstation

Auf der Intensivstation betreut ein spezialisiertes Team aus  Ärzten und Pflegekräften unsere Patienten rund um die Uhr. So ist sichergestellt, dass auch kleine Veränderungen des Gesundheitszustandes eines Patienten sofort erkannt und ohne Verzögerung kompetent behandelt werden.

Ein Herzalarm-Team der Intensivstation steht darüber hinaus rund um die Uhr zur Erstversorgung bei allen lebensbedrohlichen Notfällen im gesamten Klinikum bereit. Wir verwenden das APNOE-Programm (Alarmierungssystem zur Prävention vital bedrohlicher NOtfällE) zur innerklinischen Prävention und Erkennung von vital bedrohlichen Gesundheitszuständen. Ziel ist es, die Patientensicherheit weiter zu erhöhen, das Pflegepersonal in Bezug auf Auffälligkeiten und Symptome zu sensibilisieren und somit vital bedrohliche Zustände frühzeitig behandeln und verhindern zu können. So kann das Team der Intensivstation bereits frühzeitig bei der Behandlung der Patienten auch auf der Normalstation unterstützend mitwirken.

Sicherheit und Qualität

Wir arbeiten nach den aktuellen Leitlinien zur Diagnostik und Therapie. In regelmäßigen internen und externen Fortbildungen halten wir unser Team auf dem aktuellen Stand.

Vertrauen durch Information

In dieser besonderen Situation sind der Kontakt und das Gespräch zwischen Ihnen und dem Behandlungsteam aus Ärzten und Pflegekräften besonders wichtig.  

Wir möchten versuchen, Sie vollständig zu informieren und darüber hinaus eine Vertrauensbasis zu schaffen. Wir werden für ein persönliches Gespräch Zeit finden und selbstverständlich geben wir den nächsten Angehörigen auch jederzeit telefonisch über den Gesundheitszustand unsere Patienten Auskunft.

Artikel teilen Facebook Facebook Mail