Wie arbeitet das Da Vinci®-System?

Das da Vinci® Xi Surgical-Operationssystem besteht aus zwei Komponenten:

  • das mehrarmige Operationsgerät
  • die Steuerkonsole

Bei der Operation mit dem da Vinci®-Operationssystem sitzt der Chirurg an einer Steuerkonsole, etwas entfernt vom Operationstisch. Über zwei Bedienelemente für die Finger steuert  er die Instrumente, die sich an speziellen Roboterarmen befinden und zuvor über kleinste Schnitte in den Körper eingebracht wurden.

Über ein dreidimensionales HD-Videobild sieht der Arzt das Operationsgebiet zehnfach vergrößert, zusätzlich gibt es einen zwei- und vierfachen digitalen Zoom.

Zudem ermöglicht die Elektronik des da Vinci®-Systems eine individuelle  Einstellung bei der Übersetzung der Handbewegungen  des Operateurs. Die Bewegungen erfolgen dadurch zitterfrei und präzise auf kleinstem Raum. 

Artikel teilen Facebook Facebook Mail
Diese Website verwendet Cookies

Wenn Sie der Cookie-Nutzung zustimmen, können wir unsere Inhalte nach Ihren Bedürfnissen gestalten. Jegliche Auswertung erfolgt anonymisiert. Mehr Informationen über Cookies und die Option, der Cookie-Verwendung zu widersprechen enthält unsere Datenschutzerklärung.