Priv.-Doz. Dr. med. Thorsten Lehmann

Priv.-Doz. Dr. med.
Thorsten Lehmann

Chefarzt

Was ist die Refluxkrankheit?

Volkskrankheit Sodbrennen: Rund 30 Prozent der Bevölkerung in Deutschland kennt den brennenden Schmerz hinter dem Brustbein.

Treten die Beschwerden so häufig auf, dass das Wohlbefinden erheblich beeinträchtigt ist oder ist mit einer Organkomplikation zu rechnen, spricht man von der gastroösophagealen Reflux-Krankheit.

Bei der Reflux-Krankheit gelangt Magensäure ungewollt in die Speiseröhre. Die Folgen sind neben dem bekannten Sodbrennen auch Halsentzündungen, Husten, Brustschmerzen und Lungenentzündungen.

Die Erkrankung ist nicht nur unangenehm, sondern kann bei fehlender Behandlung ernsthafte Komplikationen bis hin zum Speiseröhrenkrebs nach sich ziehen.

Artikel teilen Facebook Facebook Mail